[ Eigene Herstellung | Geschichte des Speiseeises ]
Timone, Dez. 2014
Eigene Herstellung

 Öffne - Verrühren der Zutaten ...
Verrühren der Zutaten ...

Unser Eis stellen wir selbst her. Dabei arbeiten wir nach original italienischen Rezepten. Aber selbstverständlich überraschen wir unsere Kunden auch regelmäßig mit eigenen Kreationen ...

Wir verwenden ausschließlich natürliche und naturidentische Farbstoffe. Keinesfalls werden Sie bei uns künstliche Farbstoffe finden.

Als Geschmacks- und Aromageber verwenden wir hauptsächlich frisches Obst, Nüsse usw., die wir bei jedem Herstellungsprozess frisch beziehen.

So können wir Ihnen im Sommer bis zu 18 verschiedene Eissorten anbieten: vom Schokoladeneis über verschiedene Fruchteise bis zu Highlights wie z.B. einem leckeren Marzipaneis ...

Pasteurisieren der Milch, um diese keimfrei und damit haltbar zu machen ...
 Öffne - Pasteurisieren ...
Pasteurisieren ...
Abwiegen der Zutaten ...
 Öffne - Abwiegen ...
Abwiegen ...
Hinzufügen der Sahne ...
 Öffne - Erste Sahne ...
Erste Sahne ...
Nur gründliches Verrühren und Aufschlagen sorgt für eine optimale Verteilung und Luftigkeit der Zutaten ...
 Öffne - Verrühren der Zutaten ...
Verrühren der Zutaten ...
Die verrührten Zutaten werden anschließend zu der pasteurisierten und abgekühlten Milch gegeben ...
 Öffne - Befüllen ...
Befüllen ...
In diesem Falle sind frische - im Winter tiefgefrohrene - Himbeeren die erste Wahl ...
 Öffne - Hmmm ... beeren ...
Hmmm ... beeren ...
Damit sich das Aroma richtig enfalten kann, müssen die Früchte zerkleinert werden ...
 Öffne - Musen ...
Musen ...
Die lästigen Steinchen der Steinfrucht werden durch Passieren aus dem Obstbrei entfernt ...
 Öffne - Passieren ...
Passieren ...
Nach kurzer Zeit in der Eismaschine endlich das Ergebnis:
Leckeres Himbeereis - guten Appetit!
 Öffne - Leckeres Himbeereis ...
Leckeres Himbeereis ...